Le Marquis de Sade

Forum du site sur le Marquis de Sade : http://www.sade-ecrivain.com

Vous n'êtes pas identifié.

#1 07-06-2012 05:25:55

zomibe
Membre
Date d'inscription: 01-06-2012
Messages: 47

Coach Handbags Outlet-Interview: styleranking trifft Titus Dittmann

styleranking ist für euch immer in Sachen Mode unterwegs und spürt die neuesten Trends auf. Dabei ist es wichtig, Leute zu treffen, die spannend sind. Coach Factory  Und in der Vergangenheit waren dies unter anderem Patricia Field, Stefanie Heinzmann oder auch Justin Timberlake. Diesmal haben wir uns eine wahre Koryphäe im Bereich Streetwear ausgesucht und in seinem Laden getroffen: Titus Dittmann. Titus steht stellvertretend für die Entwicklung von Trends, Equipment und Fashion im Skateboard-Bereich. Titus hat sein gleichnamiges Label vor über dreißig Jahren gegründet. Er betreibt seit kurzem auch einen Store in der Düsseldorfer Innenstadt. Und dort haben wir uns mit ihm zusammengesetzt.  Coach StoreWir haben für euch mit dem Unternehmer, Preisträger und einst passioniertem Skateboarder (auch heute fährt er noch) über die Entwicklung der Streetwear in den vergangenen vierzig Jahren gesprochen. Er hat uns sogar etwas über seinen persönlichen Style und seine Einstellung zu Modetrends verraten. Und natürlich sprachen wir mit ihm auch über seine Labels: Titus und Rules. Link: Video: styleranking Der sympatische Münsteraner stand uns Rede und Antwort - und ist wie wir schon vorher ahnten meist exzellent gelaunt. Fotos (12): styleranking Wir haben im Titus-Store viele coole Shirts entdeckt: styleranking-Reporterin Friederike mit einem Coach Outlet Shirt mit Manga-Print. Typisch für Titus-Läden: Die große Wand mit verschiedensten Boards. Kugelrunde, flauschige Viecher treiben neuerdings ihr Unwesen: Emma, morbide bis zum Anschlag, schlachtet alles, was ihr vor's Beil läuft... Für's Skaten braucht ihr natürlich auch einen stylishen Helm. Aktuelle Prints auf den Skateboards bei Titus. styleranking: Hallo Titus, wann ist aus dem funktionalen Skateboard-Style eine eigene  Coach OnlineModerichtung geworden? Titus: Das ist nicht ganz einfach zu beantworten, da dieser Prozess eher fließend und auch langsam stattfand. Wenn ich an die Zeit in den 70ern in Münster zurückdenke, würde ich noch nicht sagen, dass die Skateboarder in irgendeiner Form wirklich modebestimmend waren. Damals hatte die Surfmode noch großen Einfluss, aber auch Sportarten wie Weit- und Hochsprung flossen damals mit ein. Gegen Ende der 70er wandelte sich dann der ganze Stil. Das Skateboarden entwickelte sich zu einer richtigen Jugendströmung und sogar zur Coach Sale größten und wichtigsten Jugendkultur im Sportbereich. Durch diese Entwicklung wurde die Mode zu einem Ausdrucksmittel für die jungen Leute. Das verstärkte sich dann Anfang der 80er Jahre. Ende der 90er gelangte dann die Skatewear in den Highfashion-Bereich. Ein Beispiel hierfür ist die Baggy- oder Cargohose

Hors ligne

Pied de page des forums

Créez Votre Propre Forum
Insérer vos Graphiques
Dictionnaires de Traduction
Hébergé par ForumCrea.com